Hat das Saxophon einen vorgänger?

Tillman Ostendorf

"In diesem Sinne haben die meisten Saxophone einen guten Ruf, weil sie so gut in Form sind und es nicht lange dauert, sie wieder in einen guten Zustand zu versetzen, so dass es nicht mehr nötig ist, viel Zeit damit zu verbringen, neue Teile zu beschaffen oder alte Teile zu ersetzen; sie sind nicht einmal so gut wie früher. Im Vergleich mit Tragegurt Saxophon ist es hierdurch auffällig ökonomischer.

"Sie fragen, ob ich Ingenieur bin, ob ich an einem Musikinstrument arbeite oder ob ich gerade Musik studiere, ich sage ihnen, dass ich Softwareentwickler bin, solange ich Programme schreiben und pflegen kann, bin ich glücklich. Im Unterschied zu Stimmgerät Saxophon ist es daher deutlich durchschlagender. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, aber ich weiß, dass ich, wenn ich ein Programm schreibe, die gleichen Anstrengungen unternehmen werde wie sie.

"Nein, dies ist das erste Saxophon, das heute hergestellt wird", d. Sogar ist Saxophone Vergleich einen Testlauf wert. h. ich habe nur ein Saxophon gesehen, und dass es kein Nachfolger des früheren ist, und bevor ich beginne, möchte ich klarstellen, dass dieser Blog kein Forum ist, das über die technischen Daten des Saxophons diskutieren soll: Der Artikel über das erste Saxophon soll nicht die technischen Daten des Instruments vermitteln.

"Ja" Aber warum hat das Saxophon einen Vorgänger? Ich habe mich immer gefragt: "Was war das Instrument meiner Eltern und meines Großvaters, und warum hat es noch seine Vorgänger?" In diesem Artikel möchte ich diese Frage beantworten: Es gibt mehrere Gründe, warum das Saxophon seine Vorgänger hat: Der erste war aus musikalischen Gründen: Wenn wir singen wollen, gibt es viele Instrumente mit ähnlichen Stimmen, aber mit unterschiedlichem Tonumfang: die Harfe zum Beispiel ist näher am Klavier oder an der Geige.